Qualität

Jugendaufbauwerk Schleswig-Holstein

Jugendaufbauwerk Schleswig-Holstein – Qualitätsmanagement

Die Träger der Einrichtungen im Jugendaufbauwerk Schleswig-Holstein nutzen eines oder mehrere der folgenden Qualitätsmanagementsysteme:

  • AZAV – Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung
  • EFQM – European Foundation for Quality Management
  • DIN EN ISO 9001
  • EMAS – Eco-Management and audit-scheme
  • LQW – Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung
  • TQM Total Quality Management
  • HACCP Hazard analysis and Critical Control Points

Einige haben die verschiedenen Systeme in einem integrierten Managementsystem zusammengeführt.

Genauere Informationen können Sie den Webseiten der Einrichtungen entnehmen!